Schwerpunkte

Innere Medizin

Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und interventionellen Therapie sowie der Rehabilitation und Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten der inneren Organe

Kardiologie

Die Kardiologie ist eine Teilgebiet der Inneren Medizin und befasst sich mit Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems. Im Mittelpunkt stehen Erkrankungen wie Herzinfarkt, Herzschwäche, Rhythmusstörungen, Bewusstlosigkeiten und die Vermeidung und Nachsorge dieser.

Angiologie

Die Angiologie ist eine Subspezialität der Inneren Medizin mit dem Schwerpunkt der Gefäße des Körpers. Im Mittelpunkt der Angiologie stehen Erkrankungen wie die periphere arterielle Verschlusserkrankung, der Schlaganfall und Herzinfarkt und die Vermeidung und Nachsorge dieser.

Spezialgebiet Rhythmologie

Die Rhythmologie ist eine Subspezialität der Kardiologie und beschäftigt sich mit den elektrischen Erkrankungen des Herzen. Diese können ein schneller Herzschlag (Tachykardien), ein langsamer Herzschlag (Bradykardien) und der plötzlicher Herztod sein. Die Therapien sind Herzschrittmacher und Defibrillator-Therapie und die elektrophysiologische Untersuchung zur Behandlung von Rhythmustörungen mit Herzkatheterablationen.

Heilkunst

In der Medizin spricht man häufig von Heilkunst. Die rasche Entwicklung des medizinischen Wissens führt mit täglich vor Augen, dass eine stetige Weiterbildung unerlässlich ist um im Feld der Kardiologie weiterhin state of the art wirken zu können. Trotzdem bin ich der Kunst sehr verbunden, da eine durch sie viel vermittelt werden kann. So möchte ich Ihnen Denkanstöße über verschiedene Themen geben.

 

© 2020 by Dr. med. Lukas Fiedler

Homepage by RAUM15